So läuft ein Piercing Termin bei uns ab

Du hast noch keines, willst dir ein Piercing stechen lassen. Allerdings bist du etwas aufgeregt und fragst dich wie so ein Piercing Termin überhaupt abläuft? Dann lies in diesem Artikel alles was du schon immer darüber wissen wolltest und buche ganz entspannt und informiert deinen Piercingtermin bei uns!

Piercing Einverstaendniserklärung

Alle relevanten Daten von dir werden von uns erfasst und sicher verwaltet.

Schritt 1: Piercing Termin vereinbaren

Der erste Schritt zu deinem neuen Piercing ist die Terminvereinbarung. Am einfachsten geht das über unsere Online-Terminuchung, hier kannst du dir ganz bequem von zuhause aus erst dein gewünschtes Piercing auswählen, dabei hast du die Möglichkeit bis zu vier Piercings in einem Termin stechen zu lassen. Je nachdem um welche Piercings es sich handelt, kann es sein, dass wir uns nochmal bei dir melden um abzuklären ob es Sinn macht alles auf einmal stechen zu lassen. Natürlich kannst du uns auch gerne eine Nachricht vorab schicken und erwähnen was du gepierct haben möchtest. Außerdem besteht natürlich die Möglichkeit dich jederzeit bei uns zu den Öffnungszeiten telefonisch zu melden, dabei beraten dir wir dich bezüglich der wichtigsten Fragen (Mindestalter, Körperstelle, Abheildauer,…) schon einmal vorab, sodass du später über die Online-Buchung informiert deinen Termin ausmachen kannst.

Der Tag an dem du dein Piercing bekommst

Am Termintag wirst du zuerst gebeten, eine Einverständniserklärung auszufüllen, wenn du minderjährig bist, kannst du diese auf unter Downloads herunterladen und bereits ausgefüllt mitbringen da im Vorhinein deinen Eltern hier auch unterschreiben müssen. Zusätzlich brauchen wir, wenn du minderjährig bist, eine Ausweiskopie vom Personalausweis des Elternteils, das unterschrieben hat.

Das Piercing Termin Aufklärungsgespräch

Dann geht es weiter mit dem Aufklärungsgespräch. Wir klären alles rund um Pflege und Abheilung, reden über mögliche Risiken deines Piercings und beantworten in Ruhe alles, was du sonst noch wissen möchtest.  Außerdem bekommst du eine Pflegeanweisung, die du mit nach Hause nehmen kannst. Selbstverständlich kannst du dich aber auch später noch per Nachricht oder Anruf bei uns melden, wenn etwas unklar sein sollte.

Piercing Zubehoer

Alle Materialen die wir verwenden sind steril und hygienisch rein.

Endlich wird das Piercing gestochen

Nun darfst du mit in den Piercingraum kommen. Die Stelle, an der der Piercingschmuck später sitzen wird, wird desinfiziert und der Einstichpunkt wird angezeichnet. Nachdem du dich versichert hast, dass dir die Position gefällt, beginnt das eigentliche Piercen. Je nach Piercing piercen wir mit Nadel und Zange oder mit der Freihand Methode. Bei der Nadel handelt es sich um eine Kanüle mit Plastikschlauch. Die Nadel durchsticht die Haut und wird wieder herausgezogen, während der Schlauch stecken bleibt. So kann der Erstschmuck, entweder aus Bioplast mit Titan Kugel oder aus Titan, eingesetzt werden. Das Piercing wird noch einmal desinfiziert und gesäubert, und schon kannst du deinen neuen Körperschmuck bewundern.

Für die Nachsorge und den Schmuckwechsel kannst du gerne jederzeit ohne Termin bei uns vorbeikommen.

 

→ JETZT PIERCINGTERMIN VEREINBAREN

Cookie Consent mit Real Cookie Banner