Neo-Traditional Tattoos – Das beste aus zwei Welten

In der weiten Welt der Tattoo Stilrichtungen gibt es, wie euch mit Sicherheit schon aufgefallen ist, die verschiedensten Genres und Trends. Eine dieser Tattoo Styles beleuchten wir in diesem Beitrag etwas näher, vor allem auch, weil Phil diese Stilrichtung mit großer Leidenschaft ausübt.

 

Es geht um den Stil „Neo Traditional“ in seinen ganzen Ausführungen und Abweichungen. Ursprünglich enstammt Neo Traditional, wie es der Name auch schon sagt, aus dem „Traditional“ oder noch genauer „American Traditional“.Hierzulande ist der Stil nur als „Oldschool“ bekannt, weshalb man anfangs eventuell nicht gleich auf auf diese Verbindung schlussfolgern kann. Wenn man sich aber dann die Motivwelt betrachtet, die beim Neo Traditional oft verwendet wird merkt man schnell, dass es hier einige Parallelen gibt.

 

Motive

Die meisten von euch kennen mit Sicherheit einige Klassiker des Neo Traditional, die man oft auf Instagram, Pinterest und anderen Plattformen sieht. Meistens handelt es sich um Tiermotive wie großflächige Hirsche, detailreiche Löwen oder sehr beliebt Wölfe in allen möglichen Posen, die unter Tätowierern gern auch mit einem Augenzwinkern als „Sick Wolf Tat“ bezeichnet werden, weil der potentielle Tätowierte eben gern einen harten und badboy-haften Look damit erzielen möchte.

Aber auch andere Designs finden sich im Neo Traditional, wie natürlich die sehr oft tätowierten Taschenuhren und Kompasse, oder auch Klassiker wie Rosen, marititme Motive darunter, Anker, Schiffe, Steuerräder und Haie. Dabei muss man sich aber überhaupt nicht auf diese wohlbekannten Motive beschränken. Das Schöne am Neo Traditional Stil ist nämlich, dass man quasi alle möglichen Figuren, Charaktere, Gegenstände und sogar landschaftliche Elemente in dieser Stilrichtung umsetzen kann.

Stil & Technik

Beim Neo Traditional handelt es sich eigentlich nicht nur um eine Erweiterung oder Neuauflage der Stilrichtung Oldschool, sondern um eine Verschmelzung von diesem Klassiker der Tattoobranche und realistischen Elementen.

Was bedeutet das im Genauen? Wenn man sich Neo Traditional Motive im Detail ansieht, fallen natürlich erstmal kräftige Linienführung und satte Farben, oder beiBlack and Gray, kontrastreiche Schattierungen auf. Das sind vor allem Hinweise auf American Traditional Designs. Was sich aber davon stark unterscheidet, sind die wesentlichen realistischeren Proportionen und Details, die man vor allem aus modernen Stilrichtungen, wie dem Realismus in all seinen Ausprägungen kennt.

Diese beiden Charakteristike verschmelzen dann in den Neo Traditional Designs zu einen Gesamtkonzept, wobei hier dann vor allem in der Komposition und im Layout nochmal einiges an Elementen hinzu kommt. So kennt man bei den Hirschköpfen die Kombination mit landschaftlichen Elementen wie Wäldern und Gebirgen, und das alles dann umrungen von barocken Verzierungen wie Stuckrahmen. Aber auch Blättern, Geäst und alles was sich sonst noch in Wäldern der mittleren Breitgraden findet, darunter Blüten, Nüsse und Eicheln.

Das ergibt dann im Gesamtkonzept ein üppiges aber dennoch aufgeräumtes Bild, das man perfekt jeder Körperstelle anpassen kann.

Flexibel

Ein toller Nebeneffekt des Neo Traditional ist, dass dieser sehr flexibel kombinierbar mit anderen Stilrichtungen in der Tattoo Welt ist. Eine der beliebtesten Verbindungen ist die mit Mandala- und Geometrieelementen. Rosen oder Objekte, die umrahmt sind von filigranen orientalischen und indischen Ornamenten, sind eine genauso interessante Kombo wie auch mit grafischen und abstrakten Bestandteilen des Trash Polka. Es kommt am Ende halt immer auf die Ausgewogenheit und allgemeine Harmonie an, unter der man Neo Traditional aber wunderbar mit verschiedensten Genres „crossen“ kann.

Traditionell und trotzdem modern

Die Ursprünge des Neo Traditional finden sich auf jeden Fall in der europäischen Kunst des 18. bis 20. Jahrhunderts wenn man bedenkt, dass vor allem Rokoko, Klassizismus und Jugendstil wiederkehrende Elemente in diese Tattoo Stilrichtung miteinfliessen lassen. Aber wie jeder Tattoo Style ist auch Neo Traditional fliessend in seiner Entwicklung und daher gibt es mittlerweile auch asiatische, aber auch futuristische Umsetzungen. Der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt, und welche Message ihr in diesem Stil gerne umgesetzt haben möchtet, werden wir immer ein offenes Ohr für eure Ideen haben und freuen uns sehr, wenn ihr euch dafür entscheidet, ein Neo Traditional Tattoo bei uns stechen zu lassen.

 

Bei Fragen jeglicher Art zu Tattoos, Stilrichtungen und anderen Tipps meldet ihr euch am besten per Kontaktformular oder ruft direkt im Studio an.

Folge uns auf Social Media!

Das könnte dich auch interessieren:

Dir gefallen unsere Blogbeiträge, dich interessieren aber auch noch andere Themen? Kein Problem: Schreib uns einfach in über unser Kontaktformular was du gerne wissen möchtest. Wir versuchen dann deine Frage in unserem nächsten Beitrag ausführlich zu beantworten!

SCHREIB UNS!

Datenschutzhinweis

11 + 11 =

Body Cult GmbH

Wilhelm-Maybach-Strasse 1
89312 Günzburg
Tel: 08221-249600

Allgemeine Anfragen an:
Mail: guenzburg@bodycult-studios.de